arrow_forward

Menü

Selbsthilfe – der richtige Zeitpunkt

Gibt es den richtigen Moment für das Annehmen von Selbsthilfeangeboten?

Tatjana Loose hat die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs erhalten. Zuversicht, Zulassen, Vertrauen & Akzeptanz geben ihr immer wieder Kraft.

Porträt Tatjana Loose

Selbsthilfe – der richtige Zeitpunkt

Tatjana Loose sagt:

Gut, dass man die Gemeinschaft hat. In der Gemeinschaft trägt sich so was leichter. Das ist so wie auf dem Wasser, wie hier, die Wellen. Und die Gemeinschaft, die tragen bestimmte Sachen einfach besser. Wenn man das Gefühl hat, diese Gemeinschaft nicht mehr zu brauchen. Also ich bin jetzt zwei Jahre operiert, im Januar 2016 war ich das erste Mal bei der Selbsthilfegruppe. Und ich genieße das immer noch. Also mittlerweile, manche sind ja Freunde schon geworden, wir treffen uns einmal im Monat zu Gesprächskreisen oder zu Vorträgen, zu Seminaren über bestimmte Erkrankungen. Also ich möchte das nicht missen, ich freue mich jedes Mal, Gleichgesinnte zu treffen. Es kommt natürlich auch manchmal ein bedrückender Moment dazu, wenn einer der Miterkrankten gestorben ist, weil irgendwas hat halt nicht funktioniert. Das ist ein bedrückender Moment, aber es ist menschlich.

Verwandte Beiträge

Internet Selbsthilfegruppen und Reha