Dem Leben zugewandt

Sabrina Scherbarth ist Geschäftsführerin einer Stiftung und wirbt als Botschafterin unermüdlich für die HPV-Impfung gegen den Gebärmutterhalskrebs … Im Interview erzählt die 49-jährige, wie sie im Jahr 2003 mit ihrer Krebsdiagnose und in der Folge mit den zwei weiteren Krebsbefunden umgegangen ist.
Zum einen grenzt es an ein Wunder, dass Sabrina Scherbarth den Gebärmutterhalskrebs überlebt hat. Und zum anderen ist es noch ein viel größeres Wunder, dass sie vor 10 Jahren ihre Tochter Mariella zur Welt gebracht hat.

Die Transkription des Videos können Sie hier herunterladen:

Video als Text